Vermittlunshilfe für Hunde anderer Tierschutzvereine
Für den Inhalt ist die jeweilige Tierschutzorga verantwortlich!

Fiete

UD-Mix

Veröffentlicht/Aktualisiert am:

Fiete hat ein Zuhause gefunden!

Eine Mitarbeiterin aus der Tötung in Salgótartján hat sich mit unserer Freundin und Tierschützerin Juli in Verbindung gesetzt und gebeten, Fiete zu retten. Fiete befand sich schon seit einiger Zeit dort und teilte sich einen engen Zwinger mit einem weiteren Hund. Der Tötungstermin war schon angesetzt. In Salgótartján werde jährlich ca. 700 Hunde eingeschläfert. Juli hat nicht lange überlegt und so kam der Rüde in unser Partnertierheim nach Mezöúr.

Fiete ist ein sehr freundlicher und verträglicher Rüde. Er kommt gut mit seinen Artgenossen aus. Jetzt wird eine liebevolle Familie gesucht, die ihm zeigt, wie schön das Leben sein kann und ihn artgerecht auslastet.

Update | 22.07.2018
Fiete hatte Glück und konnte am Wochenende in unsere ungarische Pflegefamilie ziehen. Dort lernt er das Leben im Haus kennen.
In der Pflegefamilie lebt er mit fünf weiteren Hunden zusammen.
Im August könnte er nach Deutschland reisen.

Update | 29.07.2018
Fiete lebt nun seit einer Woche in unserer ungarischen Pflegefamilie.

Update | 26.08.2018
Fiete ist heute in seiner Pflegestelle in Buch am Erlbach / Bayern angekommen. Wir freuen uns schon auf den ersten Pflegestellenbericht.

Update | 04.09.2018
Fiete lebt seit gut einer Woche in seiner Pflegefamilie. Mit den beiden Hunden (Rüde und Hündin) klappt es super – auch auf engstem Raum. Er zeigt sich noch etwas unsicher bei plötzlichen scheppernden Geräuschen, aber er schaut sich alles neugierig an, wenn man ihn etwas unterstützt. Hier gewinnt er aber zunehmend Vertrauen zu seiner Pflegefamilie und lässt sich problemlos ablenken. Andere Hunde und Kinder sind gar kein Problem. Fiete fährt gern im Auto mit, liebt das Wasser und ist mit den Menschen, denen er vertraut, überall unterwegs. Fiete arbeitet gerne mit seiner Nase und sucht seine Aufgabe. Mantrailing oder die Arbeit in einer Rettungshundestaffel wären für ihn geeignet.

Update | 06.10.2018
Fiete hat in kurzer Zeit schon viel gelernt. Er hat sich einiges von seinen Hundekumpels auf der Pflegestelle abgeschaut. Fiete ist stubenrein, kennt die Grundkommandos, sucht Kontakt zu seinen Menschen und lässt sich bei der Körperpflege und beim Tierarzt überall anfassen. An der Futterwegnahme wird noch gearbeitet. Mit Kindern kommt er gut zurecht. Sie sollten aber schon etwas älter bzw. standfest sein.
Fiete ist ein intelligenter, neugieriger Hund, der das Leben erobert. Aufgrund seiner Vorgeschichte würden wir uns einen souveränen Hundeführer an seiner Seite wünschen, der ihm Sicherheit in für ihn stressigen Situationen gibt. Auch ist es wichtig, dass man ihm Grenzen aufzeigt. Fiete möchte gerne arbeiten. Wenn man ihn positiv bestärkt (ohne Druck), arbeitet er gerne mit.

Ein souveräner Zweithund zum Abschauen und Toben wäre toll.
Aufgrund seiner Nasenveranlagung wäre er sicher auch bei einem verständnisvollen Jäger gut aufgehoben. Schweißarbeit, Wasserapport u.v.a. wird noch ausgetestet.
Fietes Pflegefamilie ist aktiv ist einer Rettungshundestaffel und dort zeigt er sehr gute Anlagen. Die Trümmerarbeit liegt ihm besonders.

Fiete ist ein Hund, der unbedingt eine Aufgabe und Auslastung braucht!

Kurzprofil

Name: Fiete
Rasse: UD-Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: 1 Jahr
Größe: 54 cm
Gewicht: 20 kg
Kastriert: JA
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Hundehilfe Piroschka e.V.
E-Mail-Kontakt: vermittlungsteam@hundehilfepiroschka.de
Telefon: 01727749659