Vermittlunshilfe für Hunde anderer Tierschutzvereine
Für den Inhalt ist die jeweilige Tierschutzorga verantwortlich!

Sammy

Jagdterrier

Veröffentlicht/Aktualisiert am:

Sammy wurde auf den Strassen von Bosnien gefunden,schwer verletzt und gelähmt. Was passiert ist kann man nur vermuten.Sicher ist, dass er einen heftigen Schlag auf den Rücken bekommen hat. Am Bauch hatte er Bißverletzungen.

Seine Finderin hat ihn mit nach Hause genommen,sonst hätte er ganz sicher nicht überlebt.Ganz langsam kämpfte sich der tapfere Bub ins Leben zurück und auch in seine Hinterbeinchen kam wieder Leben. Vor ein paar Wochen durfte er nach Deutschland ausreisen und wurde dort sofort einem kompetenten Neurologen vorgestellt. Bei der MRT Untersuchung sah man dann die alten schweren Verletzungen. Eine operative Maßnahme würde, laut dem Neurologen, nichts bewirken. Sammy wird immer eine Behinderung haben, er kann laufen, ja auch rennen aber eben nicht wie ein gesunder Hund.

Das hält dem Bub aber nicht davon ab, sein Leben in vollen Zügen zu genießen. Er ist fröhlich, agil, lernt sehr gern und auch sehr schnell. Er liebt es sein Spielzeug zu apportieren und freut sich über das Lob seines Menschen. Er ist sehr gehorsam und möchte alles richtig machen. Natürlich ist er auch sehr auf den Menschen bezogen und anhänglich,kuschelt sehr gern und lässt sich verwöhnen. Bei fremden Menschen ist er erst einmal zurückhaltend. Gehen diese freundlich und offen in Kommunikation mit ihm, lässt das Misstrauen schnell nach und er ist dann sehr neugierig. Mit anderen Hunden hat er überhaupt keine Probleme, aktuell lebt er mit einem Dobermann und einem großen Mischlingsrüden zusammen. Aber auch kleinere Hunde findet er toll.

Natürlich muss er aber auch noch viel lernen,da er sehr ruhig, mit wenig Umweltreizen aufgewachsen ist. Zu Anfang hat er sich vor vielen Reizen wie Jogger ,Radfahrer, schnell fahrenden Autos usw. geängstigt. Das ist mittlerweile schon um einiges besser geworden,durch seinen Willen zu lernen, wird das sicherlich bald kein Problem mehr sein.

Im Auto ist Sammy ein wunderbarer und ruhiger Mitfahrer,meist schläft er dabei ein. An der Sauberkeit muss man noch etwas arbeiten, er zeigt zwar an das er raus muss, indem er zur Tür geht. Aber ist man gerade in einem anderen Raum, kann es schon noch zu einem Malheur kommen, was ihm dann ziemlich peinlich ist.

Sammy ist nun auf der Suche nach seinen Menschen, Menschen die mit seiner Behinderung kein Problem haben, Menschen die voll und ganz hinter und zu ihm stehen. Schön wäre es, wenn ein netter ,sozialer vierbeiniger Freund in seinem neuen Zuhause leben würde. Eine ebenerdige (bzw. mit wenigen Treppen, die kann er laufen ) Wohnsituation wäre auf Grund seiner Behinderung wünschenswert.

Sammy befindet sich aktuell in der Nähe von Nürnberg, wird aber auch nach positiver Vorkontrolle bundesweit vermittelt.

Pflegestelle Katrin Schilling
Tel. 09174-1048 tagsüber AB, Wochenende und Abends ab 19.00 Uhr erreichbar
Handy 0160-8120046
Mail: lulubini@msn.com

Kurzprofil

Name: Sammy
Rasse: Jagdterrier
Geschlecht: Rüde
Alter: 01.05.2019
Kastriert: NEIN
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Pfote sucht Glück e.V.
E-Mail-Kontakt: pfotesuchtglueck@gmail.com
Telefon: 01736027178