Calais

E. Breton

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     4

Calais hat ein Zuhause gefunden.

Update 19.07.2018:
Unser kleiner Onkel ist ein richtiger Flitzer draußen geworden. Trotz seinem stämmigen Aussehen ist er einer der flinkesten im Rudel. Die Traurigkeit seiner anfänglichen Zeit hat er bei uns vollkommen abgelegt, buddelt wie ein Maulwurf im Garten und bewegt sich immer inmitten des Rudels. Der Bub will auch wirklich noch was lernen und erleben. Wie alle unsere Pflegehunde hat auch er sich sehr positiv entwickelt und im Hause das ABC gelernt. Sein Benehmen ist hier ruhig und angenehm. Kleiner Calais mit großem Herz sucht seine Menschen und seine Aufgabe!

Der Bretonenbub mit dem runden Kopf und auch zur Zeit kugelrundem Bauch (Fressen ist seine Lieblingsbeschäftigung) ist ein liebenswerter hündischer Zeitgenosse.

Calais springt im Rudel fröhlich herum, hat sämtliche Scheu der ersten Tage abgelegt. Er ist ein angenehmer agiler Jagdhund, der sich im Hause sehr gut benimmt, nicht zum Kläffen neigt und nichts zerstört. Er ist ein guter Beifahrer im Auto und das „an der Leine gehen“ muß noch etwas geübt werden, aber alles im grünen Bereich. Calais zeigt Interesse an Vögeln und setzt seine Nase gerne ein. Also trotz seines kompakten Äußeren wird das kein Langeweiler. Er will beschäftigt werden. Er bleibt im Rudel alleine und würde sich gut als Zweithund bewähren. Seine Wünsche würden zu einer hündischen Lebensgefährtin tendieren aber auch als Einzelprinz wäre es  ganz annehmbar für ihn – Hauptsache seine Menschen, ein gefüllter Futternapf und regelmäßigen Wind um die Nase.  Calais ist ein wirklich drolliger Bub mit großem Potenzial zum Familienhund mit Minijob. Wir wünschen uns weitere Förderung und ein sicheres Zuhause wo man oft genug Zeit hat dem kleinen Onkel über seinen Dickkopf zu streichen.

Kurzprofil

  • Name: Calais
  • Rasse: E. Breton
  • Geschlecht: Rüde
  • Alter: 01.03.2014
  • Größe (cm): 50 cm
  • Gewicht (kg): 23 kg
  • Kastriert: JA
  • Tätowiert: NEIN
  • Chip: JA
  • Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
  • Telefon: (06406) 8300842