Chopin

Ariegois

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     0

Chopin hat ein neues Zuhause gefunden!

Der Ariegois Rüde ist eine Schönheit. Vom Wesen hochsensibel, seinem Menschen nicht von der Seite weichend. Auch im Freilauf des Geländes weicht er nicht von seiner Pflegemutter. Er ist extrem verschmust, läßt sich sehr gut händeln. Umweltsituationen werden vorsichtig angegangen aber gemeistert. Beim Tierarzt war er etwas ängstlich, aber das ist ja auch verständlich. Neue Menschen scanned er ab in „die hauen mich“ und „ die schmuse ich platt“. Absolut souverän dem Menschen gegenüber und voller Vertrauen. Chopie ist mit Hündinnen verträglich, bei manchen Rüden zeigt er Unsicherheiten, die sich aber dann legen. Er fährt im Auto gerne mit, ist ansonsten auch kein Zerstörer, seine Schlafdecke ist immer 1A in Ordnung, was man bei vielen seiner Kumpels nicht sagen kann.

Das Geläut der Laufhunde sollte man als Interessent für solch einen Hund kennen. In einem Mehrfamilienhaus würde dies keinen Beifall hervorrufen. Chopie geht gerne und mit Bedacht an der Leine aber richtige Leinenenführigkeit ist dies noch nicht. Aber Chopin lernt gerne und schnell und nach entsprechendem Training wird auch Chopie ein perfekter Leinengänger sein. Als Laufhund braucht er Bewegung und Nasenauslastung und ein enges, sensibles Gebinde an den Menschen. Liebhaber der alten französischen Lauf und Nasenhunde wissen um die Bedürfnisse dieser Hunde, finden mit Chopin einen ganz großen Verlasshund!

Kurzprofil

Name: Chopin
Rasse: Ariegois
Geschlecht: Rüde
Alter: 01.11.2011
Größe (cm): 58
Gewicht (kg): 24
Kastriert: JA
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: VERMITTELT!
Telefon: -/-