Gofio

English Pointer Mix

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     

Krambambullis Gofio ist eine Schönheit. Ein so edler Hund von Form, Farbe und Wesen.
Gofio wurde mit seinem Bruder Mijo im Alter von einem Tag in einem Müllcontainer gefunden.  Gottseidank brachten  Finder des entsorgten Wurfes die Neugeborenen in die ansässige Tierklinik. Dort kämpfte man um das Überleben  der neugeborenen  Welpen. Nur Gofio und sein Bruder Mijo schafften es. Eine Angestellte der Vetklinik zog die Beiden mit Hand auf .  Stündliches Füttern und Bangen, dass sie es überleben.  Gofio musste schon als Neugeborener hinten amputiert werden. Aufgrund von Verletzungen, die alle neugeborenen Welpen aufwiesen.

Gofio wuchs im Haus liebevoll unsorgt mit seinem Bruder auf.  Seine Mimik und auch die seines Bruder erinnern oft an menschliche Mimik. Da müssen wir lächeln.
Jetzt endlich konnte Gofio mit seinem Bruder zu uns kommen.
Er begeistert uns mit seiner Menschennähe und seinem sozialen Wesen.
Mit seiner Behinderung lebt und rennt er. Man sieht bei seiner Schnelligkeit überhaupt nicht, dass der untere Hinterlauf amputiert ist.
Gofio ist ein ganz normaler Pointer-Mix, dessem Bewegungsdrang und Arbeitswillen Rechnung getragen werden muss.
Natürlich muss bei einem amputierten Hund rechtzeitig später eine Arthroseprophylaxe gemacht werden und zum Beispiel mit Schwimmen der Rücken gestärkt werden . Ein Auge einfach auf das Knochengerüst haben.
Aber wer diese Bewegung und Lebensfreude von Gofio erlebt wundert sich erst und strahlt dann.
Gofio ist natürlich sehr auf seinen Bruder geprägt. Als Zweithund wäre er glücklich, aber auch als geförderter Einzelhund.
Gofio kennt das Haus und das Leben als Menschenbegleiter.
Schönheit auf drei Pfoten wartet auf seine Menschen in der Krambambullizentrale.

Kurzprofil

Name: Gofio
Rasse: English Pointer Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: 06.11.2019
Größe (cm): 63 cm
Gewicht (kg): 24 kg
Kastriert: NEIN
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
Telefon: (06406) 8300842