Paddington

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     1

Dieser außergewöhnlich schöne Jagdhund hat ein sehr gutes und soziales Wesen. Sensibel hat er sich in das Rudel eingefügt, belästigt weder die anderen , noch zeigt er zu große Unterwürfigkeit. Im Haus sucht er sich fast immer ein geschütztes Plätzchen, was ihn an eine Hundehütte erinnert.

Auf Sofa oder Bett geht er nicht. Dafür ist er am Anfang auf den Tisch gesprungen vor lauter Begeisterung von jetzt ab dazuzugehören. Das läßt er aber inzwischen. Ein Wiener Schnitzel würden wir trotzdem nicht unbeaufsichtigt dort stehen lassen. Paddy ist im Hause inzwischen sehr anständig, im Auto fährt er begeistert und ruhig mit.

Beim Tierarzt war er vorbildlich. Zwischen Nagern und Samtpfoten hat er eisern und geduldig neben Pflegemama gewartet, um dann freiwillig auf den Behandlungstisch zu springen.

Sein Anspringen haben wir sehr gut um Griff, da Paddy sehr schnell lernt und akzeptiert, was er darf und was nicht. Draußen ist er einer der allerschnellsten. Eine Freude ihm zuzuschauen , seine Bewegungen und Elan, seine Bewegungsfreude sind typische Rassemerkmale. Hier sollte er gefördert werden und ist kein Hund für eher gemütliche Menschen.

An der Leine muß weiter gearbeitet werden und auch am Abruf. Wenn Vögelchen da – und die sind leider im Moment in Scharen – ist Paddington halt auch ganz EnglishSetter. Besonders seine Menschennähe und Liebe zu den Zweibeinern sind die Hauptmerkmale von Paddington.

Nein – nicht nur ein gemütlicher Bär – auch einer der ganz schön Gas geben kann. Die zwei Merkmale der weißen Setter sind bei Paddy ausgeprägt.

Ein ganz besonderer Bub für Setterliebhaber und Kenner.

Kurzprofil

  • Name: Paddington
  • Rasse: English Setter
  • Geschlecht: Rüde
  • Alter: 05.05.2015
  • Größe (cm): 59
  • Gewicht (kg): 26
  • Kastriert: JA
  • Tätowiert: NEIN
  • Chip: JA
  • Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
  • Telefon: (06406) 8300842