Pina

DK-Mix

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     2

Pina hat ein Zuhause gefunden!

Als die lackschwarze schöne Pina bei uns ankam da waren wir schon erstaunt was für ein kleines zartes Hundchen da aus der Box herauskam. Auf Bildern kann man das oft nicht so wirklich gut erkennen. Sie hat perfekte Modelmaße, die langen zarten Beine, schöne Proportionen und diesen absolut klaren Blick.

Nach zwei, drei Runden im Garten mit dem Stammpersonal war uns klar, die ist schnell wie der Wind und leicht wie eine Feder. Im Haus und im Rudel hat sie sich in Windeseile eingefunden. Auch das stete Kommen und Gehen, der vielen Menschen im Haus, nimmt sie gelassen und freundlich hin.
Ab und zu wird ein Schoß erobert und willige Hände zum Streicheln gebeten.

Beim Spaziergang ist sie noch ein wenig tändelig an der langen Leine. Wir lassen sie tändeln, die Welt ist so groß und das neue Leben spannend. Hundebegegnungen verlaufen freundlich, ruhig, mal will sie begrüßen, mal ist sie zurückhaltend und versteckt sich hinter uns, aber es gibt niemals Gemecker.

Sie kann stundenlang als kleiner schwarzer Ball auf ihrem Schlafplatz liegen und dann von jetzt auf gleich im Garten alles geben, was die langen Beine hergeben, und das sieht atemberaubend aus.
Sie fliegt und tanzt über die Wiese und wenn da so einer unserer alten Hunde im Weg steht, dann setzt sie an im eleganten Flug darüber hinweg.

Stubenrein ab Tag 1.

Sie hat noch Mühe beim Autofahren. Will nicht einsteigen, es geht ihr schlecht und wenn die Autotür aufgeht, will sie schleunigst raus. Daher wird sie gut gesichert.

Im Wald ist sie sehr engagiert und kennt ihren Namen nicht mehr, es gibt soviel zu sehen, riechen und zu hören. Im Straßenbetrieb ist sie noch unsicher, das muss noch gelernt werden. Wir füttern sie im Single-Essraum, dann kann sie in Ruhe fressen und muss nichts verteidigen.

Wunschzuhause:
Sehr gerne in Gesellschaft mit einem oder mehreren netten Hunden. Sie kann spielen und toben bis der Arzt kommt und ist hochentspannt mit Artgenossen.
Menschen die ihren erwachenden Jagdtrieb entweder nutzen und fördern oder annehmen und tolerieren und gut umsetzen. Pina kann lange und ausdauernd laufen, sie wird aber auch nicht unangenehm, wenn die Tage mal langweilig sind. Ein gutes Mittelmaß von Bewegung und Ruhe sind in Ordnung.

Derzeit bekommt sie Figur und schöne Muskeln. Sie ist ein feinnerviges Wesen, und möchte mit Respekt und Fairness ins Leben begleitet werden.

Bis Pina eine zuverlässige Bindung zu ihren neuen Besitzern hat sollte sie immer ausreichend gesichert werden. Die junge grazile und freundliche Lady wird bei Beschäftigung und Ansprache eine verlässliche Lebenspartnerin.

Kurzprofil

Name: Pina
Rasse: DK-Mix
Geschlecht: Hündin
Alter: 08.2017
Größe (cm): 45 cm SH
Gewicht (kg): 10 kg
Kastriert: JA
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
Telefon: (06406) 8300842