Scott

Golden Retriever

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     15

Scott hat ein Zuhause gefunden.

Update 09.08.2018:
Scotty hat sich wunderbar auf seiner neuen Pflegestelle eingelebt.

Er ist ein sehr bescheidener, umgänglicher und leicht zu händelnder Hund. Er möchte einfach nur dabei sein, von arbeiten hält er nicht so viel, er braucht also keine Aufgabe in seinem Zuhause. Wenn Scotty ein bisschen vertrauen hat lässt er das nach vorne gehen bei Unsicherheit und Neuem sehr schnell, und selbst wenn es nochmal mit ihm durchgeht ist er durch ansprechen und ihm klar machen das man das nicht möchte sofort wieder beruhigt. Und selbst wenn er mal nach vorne geht an der Leine ist das sehr gut zu händeln das nicht viel dahintersteckt.
Hundebegegnungen sind auch kein Problem mehr, es sei denn der gegenüber ist sehr laut bellend und knurrend unterwegs.
Zu Hause versteht er sich gut mit dem ruhigen Rüden und allen Gasthunden, aber wirklich brauchen tut er diese nicht…..
Scotty lässt sich bereitwillig alles weg nehmen, zumindest von seinem Frauchen.
Ansonsten ist Scotty ein treuer Begleiter auf  Spaziergängen der sehr gut hört, es sei denn er hat essbares in der Nase, dann werden die Ohren schon mal auf Durchzug gestellt….oder auch im Wohnort wo Scotty doch genau weiß welcher Nachbar wo das Katzenfutter draußen stehen hat.
Scotty schwimmt mittlerweile sehr gerne.
Der letzte Leishmaniose Test war negativ, so dass Scotty im Moment  keine Medikamente benötigt.
Alles in allem ist er ein treuer, unkomplizierter Begleiter, der jeden Menschen freudig begrüßt.
Jetzt wird es Zeit für den wohlerzogenen Golden, das er Menschen seines Herzens findet!

Update 03.04.2018:
Unser Scott hat sich in den letzten Wochen zu einem wunderbaren Begleithund entwickelt.
Immer an der Seite seiner Pflegemutter genießt er seine Spaziergänge, treibt ihn die Nase doch einmal ein paar Meter von Frauchen weg, kommt er auf Abruf sofort zurück.
Die Begegnungen mit fremden Hunden, die noch vor ein paar Wochen für Scott Unsicherheit und Stress bedeuteten, machen ihm heute kaum noch Probleme. Bei sicherer Führung hat er gelernt,  dass er keine Angst mehr haben muss.
Einzig lautstarke Artgenossen die zu schnell engen Kontakt mit ihm aufnehmen möchten machen ihn noch nervös. Hier braucht es von Seiten des Menschen Ruhe und Souveränität, dann ist auch Scott sehr schnell wieder beruhigt. Auch vorbeifahrende Autos nimmt er mittlerweile meist gelassen hin.
Damit Scott ruhig und entspannt sein kann braucht er Vertrauen zu seinen Menschen und das Wissen, dass ihm an deren Seite nichts passieren kann.

Im Haus ist Scott ein ruhiger Mitbewohner der am liebsten unter Frauchens Schreibtisch liegt, wenn sie arbeitet. Vertretbare Zeit bleibt er alleine, auch wenn er eigentlich viel lieber seine Menschen überallhin begleitet.

Scott liebt seine Menschen bedingungslos. Er genießt die Liebe und Nähe zu ihnen so sehr, dass er schon mal eifersüchtig reagiert wenn ihm ein anderer vermeintlich den Platz streitig machen möchte. Da wird sich schnell mal dazwischen gedrängt, wie um zu sagen, „Stop, dass sind MEINE Menschen“
Daher wünschen wir uns für unseren Buben ein Zuhause als Alleinhund oder mit einer ruhigen Hundedame. Ein Zuhause dass ihm in allen Lebenslagen Sicherheit bietet und in dem er die Liebe und Nähe bekommt, die er in seinem früheren Leben so sehr vermissen musste.

 

Scott ist ein fröhlicher und sehr menschenbezogener junger Bub, der sich sehr eng an seine Menschen anschließt. Am liebsten ist er immer und überall dabei. Beim Einkaufen wartet er geduldig im Auto, im Restaurant liegt er schlafend unterm Tisch.

Für Scott ist die Nähe zu seinen Menschen sehr wichtig, alleine bleiben möchte er nicht gerne. Im gemischten Rudel seiner Pflegestelle kommt unser Eisbär gut zurecht. Mit Hündinnen versteht sich Scott sofort gut. Bei Rüden zeigt er sich oft unsicher, verbellt sie lieber als sich in ihre Nähe zu begeben. Auch bei Fremdbegegnungen mit anderen Hunden braucht er einen souveränen Führer, der ihm zeigt, dass das auch ohne „Diskussion“ unter den Vierbeinern ablaufen kann. An dieser Unsicherheit wird auf seiner Pflegestelle aktiv gearbeitet. Da Scott Leckereien liebt, lässt sich sein Verhalten mit Geduld und Konsequenz gut korrigieren.

Scott hat einen alten und schief zusammengewachsenen Bruch am rechten Vorderläufe. Wir gehen von einem Autounfall aus, da er vorbeifahrende Autos „verjagen“ möchte. Ins eigen Auto dagegen springt er mit großer Freude und ist ein sehr angenehmer Beifahrer. Aufgrund der alten Verletzung läuft Scott bei Spaziergängen eher gemütlich an der Seite seiner Menschen. Sportliche Betätigung wie Laufen am Fahrrad oder große Wanderungen sind sind für ihn nicht möglich. Ansonsten behindert ihn diese
Verletzungen im normalen Alltag nicht.

Für Scott wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die ihm ein sicheres und liebevolles Zuhause geben, gerne als Alleinhund.

Kurzprofil

  • Name: Scott
  • Rasse: Golden Retriever
  • Geschlecht: Rüde
  • Alter: ca. 2013
  • Größe (cm): 62
  • Gewicht (kg): 28
  • Kastriert: JA
  • Tätowiert: NEIN
  • Chip: JA
  • Vermittler: Karina Hilgert-Daute
  • Telefon: (06406) 8300842