Tara

Epagneul Breton

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     13

Tara hat ein Zuhause gefunden.

Die kleine Bretonenhündin ist was ganz Sanftmütiges. Immer auf ihren Menschen bedacht, orientiert sie sich bis jetzt auch ohne Leine im gesicherten Gelände an diesem. An der Leine ist sie gut zu führen aber muß die Feinheiten noch lernen, auch an der Schleppleine macht sie sich schon sehr sehr gut. Im Haus ist sie ein sehr liebes und ausgeglichenes Mädchen. Beim Tierarzt hat sie sich vorbildlich benommen, diesem keine Blutabnahme oder Ohruntersuchung krumm genommen und aus seiner Hand direkt danach das Leckerlie genommen. Beim Autofahren war sie sehr ruhig aber ihr ist erstmal übel geworden. Das wird sich aber nach Gewöhnung legen.

Sie möchte immer gerne auf den Schoß und zeigt die Manieren kleiner Begleithunde. Aber auch hier dürfen wir uns nicht täuschen lassen. Bretonen sind Vollblutjagdhunde, die stöbern, vorstehen und arbeiten wollen. Tara wird kommen wenn sie einmal sicher eingewöhnt ist – also auch wieder „ Beschäftigung und Auslastung braucht der Jagdhund“.

Angenehm ist ihre Größe und Gewicht und man kann sie dadurch sehr gut händeln. Tara ist sehr lernfreudig wie alle Bretonen, sitzt schon erwartungsvoll vor dem Menschen um zu kommunizieren und zu lernen.

Ein berührendes, cleveres, kleines Mädchen mit großem Potential zum Familienhund mit Minijob draußen!

Kurzprofil

  • Name: Tara
  • Rasse: Epagneul Breton
  • Geschlecht: Hündin
  • Alter: 05/2015
  • Größe (cm): 43
  • Gewicht (kg): 12
  • Kastriert: JA
  • Tätowiert: NEIN
  • Chip: JA
  • Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
  • Telefon: (06406) 8300842