Zorro

LH-Mix

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     6

Der bildhübsche Junghund Zorro hat Vorsteherqualitäten aber besonders eine ausgeprägte Nase, mit der er jetzt schon sehr intensiv arbeitet. Zorro ist ein sehr sozialer Hund ohne Dominanz. Auf der Pflegestelle kommt er mit großen und kleinen Hunden klar, beim Spaziergang ist er entspannt bei Hundebegegnung. Zorro ist schon relativ gut händelbar an der Leine, läßt sich an Schleppleine zurückrufen und ist ansonsten auch ein ganz gewitzter, lerneifriger Junghund. Manchmal ist er etwas mädchenhaft, nicht so kruppstahl-eisern wie sein Bruder. Frei von Ängsten, mit bester Sozialisation macht er den Lebensalltag seiner Pflegemama mit.

Beim Alleinbleiben jammert er kurz aber dann ist es auch gut. Er hat natürlich noch Flausen im Kopf aber die Zerstörungswut hält sich sehr in Grenzen und mit Beschäftigung und Konsequenz bekommt man schnell einen artigen Hund. Zorros Suc-Leidenschaft sollte unbedingt gefördert werden, ob als Nachsuchehhund auf Wild oder im Vermißten-Suchbereich.

Junger vielversprechender Jagdhund sucht ein liebenswertes Zuhause bei Jagdhundeliebhabern.

Kurzprofil

  • Name: Zorro
  • Rasse: LH-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Alter: 16.06.2017
  • Größe (cm): 49 (im Wachst.)
  • Gewicht (kg): 17 (im Wachst.)
  • Kastriert: NEIN
  • Tätowiert: NEIN
  • Chip: JA
  • Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
  • Telefon: (06406) 8300842