Zeus‘ komplizierter Beinbruch

Veröffentlicht/Aktualisiert am:

Unser Vermittlungshund Zeus ist ein Unglücksrabe.

Er ist am Wochenende wie auch immer an einem Zaunelement hängengeblieben und hat sich eine komplizierte Fraktur von Elle und Speiche zugezogen.

Bitte helfen Sie mit einer Spende

Nach der Erstversorgung bei unserem betreuenden Tierarzt war sehr schnell klar, wir müssen zum orthopädischen Spezialisten. In einer 2 stündiger Op wurden ihm zwei Platten eingesetzt und jetzt muß er mit dickem schweren Verbandsbein 4 Wochen herumlaufen. Beziehungsweise, er darf nicht soviel laufen damit. Es war uns aber wichtig, das dieser junge Hund, der sein Leben noch vor sich hat , mit geraden Beinen in ein Zuhause springen kann. Zeus hat noch keine Interessenten, aber einer Vermittlung steht in vier Wochen nichts entgegen, wenn die Prognose weiterhin so gut ist. Die Platten müssen in einigen Monaten wieder entfernt werden. Der extrem liebenswerte und soziale Zeus nimmt sein Behinderung im Moment gelassen, hat keine Schmerzen und bewegt sich äußerst geschickt!

Die aufwendige und orthopädische Operation hat uns finanziell sehr gebeutelt! Wir müssen aber und im Besonderen unseren Hunden hier, die in unserer Obhut stehen , die bestmöglichste Versorgung zukommen lassen um das sie unbeschwert und gesund in ein geliebtes Zuhause können. Eine finanzielle Hilfestellung Ihrerseits würde uns helfen, weiterhin qualitativen Tierschutz zu machen.

Der große Braune und wir vom Krambambulli-Team bedanken uns aufs Aufrichtigste!