Feuersturm in Göcek

Veröffentlicht/Aktualisiert am:

Liebe Jagdhundefreunde!

Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit dem Natur und Tierschutzverein Göcek im Süden der Türkei zusammen.
Dort ist unter professioneller Leitung das Vorzeigetierheim der Türkei entstanden! Die Hunde werden dort aufgenommen, gepflegt, tierärztlich betreut und leben in organisierten Rudelverbänden in großen Ausläufen. Das Tierheim liegt abseits in einem Waldgebiet, verfügt über große Auslaufflächen und einen gefassten Naturbachlauf wo sich die Hunde bei Mittelmeer-Temperaturen im Sommer abkühlen können.
Viele der GöcekHunde stehen seit vielen Jahren deutschen Jagdhundehaltern zur Seite. Alle zeichnen sich durch große soziale Verträglichkeit aus. Einige haben Karriere als geprüfte jagdliche Begleiter und Mantrailer oder Spürhunde gemacht. Familienbegleiter sind sie alle. Die Tierschutzhunde aus Göcek zeichnen sich aus durch ein „will top please“, sie wollen gefallen, wollen alles richtig machen!
Aktuell warten dort noch unser blinder Kopov RAY CHARLES, unser DK Yossli und ES Amethyst darauf endlich zu uns kommen zu dürfen.

Vor einigen Tagen ereignete sich der Supergau in unserem Partnertierheim
Nördlich der türkischen Ägaisküste entflammte ein Waldbrand welcher in Windeseile Mensch und Tier bedrohte!
Wildschweine, Mufflons und sämtliche Wildtiere wurden vom Feuer dezimiert, die Landschildkröten wanderten auf die Strassen, wurden dort Massenhaft angetroffen – um dem Feuer zu entfliehen.
Eine Katastrophe für die Flora und Fauma der südlichen Ägais!
Unser Partnertierheim liegt mittendrin.
Sehr schnell wurde klar das das shelter überrannt wird von Flammen oder die Tierschutzhunde sterben an der giftigen Rauchentwicklung, die einem Waldbrand vorauseilt.

Wir erlebten den Schock und die Verzweiflung der Nachrichten
Und trotzdem ein Wunder!
In wenigen Stunden, obwohl das Feuer ersichtlich im Hintergrund war
Retteten die Mitarbeiter des Natur und Tierschutzbundes
Die Bevölkerung von Göcek
Und die Stadtverwaltung ihre Hunde aus den Bergen!
Und das waren 250 Hunde!
Eine logistische Meisterleistung und das in der Türkei!
Auf Pickups, Lastwagen, PKWS haben die Menschen diese Niemandshunde einfach rausgeholt!
Es waren halt ihre Hunde!

Sie wurden in Windeseile und mit eiserner Organisation verteilt auf einem Fussballfeld der Gemeinde Göcek, der angeschlossenen Pension der Tierklinik. Ja sogar die „wilden Hunde“ hat man nicht dort gelassen. Diese Hunde, 10 an der Zahl legen keinen Wert auf menschliche Zuwendung- sie leben autark und trotzdem versorgt auf einem gesicherten Bereich des Vereines. Sie wurden in dieser dramatischen Nacht eingefangen und in Sicherheit gebracht..
Am nächsten Morgen brachten die Menschen von Göcek ihren Hunden Sonnenschirme auf das Fussballfeld, versuchten zu unterstützen wo sie konnten.

Seit gestern konnten die Hunde wieder mit logistischem Großeinsatz in ihr Shelter zurückgebracht werden. Ein „Wilder“ war abgängig aber ist freiwillig in sein „Zuhause“ zurückggekehrt.

Es ist unfassbar was diese Menschen vollbracht haben für ihre Niemandshunde
Unser größter Respekt gilt den Mitarbeitern des Hayvan Dostlar Dernegi in Göcek!
Den Feuerwehrmännern die bis heute gegen die Brandherde unter Einsatz ihres Lebens kämpfen
Der Stadtverwaltung von Göcek
Und den Bürgern von Göcek
Die zu ihren Hunden und zu einer Verantwortung stehen!
Wahre Helden!

Bravo!

Diese ganze Rettungsaktion hat enorm viel Geld gekostet an Pension für die Hunde.
Wenn Sie dem Tierschutzverein von Göcek und seinen Leistungen helfen können
Tun Sie es!
Wir würden und sehr freuen bei der Mithilfe für Menschlichkeit und Zusammenhalt für seriösen Tierschutz!!
Wir konnten nicht dort sein um zu helfen aber vielleicht können wir versuchen die Kosten für die Pension zu decken und vielleicht einen Gedanken verschwenden um einem der großartigen Göcekhunde ein Zuhause zu geben!

Spenden nehmen wir unter Stichpunkt
„Waldbrand Göcek“

Mit großem Dank an
Und leiten sie zu 100% weiter!

Dankeschön!

GELDSPENDE ONLINE

Hier können Sie uns eine Geldspende per Überweisung ankündigen oder uns ein Abbuchungsauftrag zukommen lassen. Für eine Zuwendungsbestätigung, können Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen.

 

Oder einfach auf unser Konto bei der Volksbank Mittelhessen Laubach:

IBAN: DE17513900000065797003


BIC: VBMHDE5F