Ased

DEUTSCH KURZHAAR

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     

Update 06.01.2022

Unser Ased hat sich wirklich sehr gut gemacht in den letzten Wochen……

Er hat sich jetzt problemlos im Rudel eingefügt und macht artig einen Schritt zurück wenn die anderen Hunde ihn mal zurechtweisen. Auch seinem Pflegefrauchen gegenüber benimmt er sich jetzt anständig. Er hat gelernt das weder Tisch noch Sofa für ihn gedacht sind, na gut beim Sofa probiert er es noch ab und an 😉 Ased lässt alles mit sich machen und sich alles weg nehmen, egal wie tief es schon in seiner Schnauze verschwunden ist.
Als sich eine Ratte ins Haus verirrt hatte wurde die vorbildlich gesucht, gefunden, gestellt und verbellt…..so bitte kümmre dich 😉
Auch draußen hat der Bub gelernt das es durchaus lohnend ist mit seinem Menschen zu arbeiten. Er wirkt zwar immer wie ein kleiner Autist, aber er bekommt alles mit, hat immer Kontakt, er schaut halt nur nicht ständig……Wenn er alleine mit seinem Pflegefrauchen unterwegs ist darf er auch schonmal in den Freilauf. Da ist Ased eher der weitläufige Gefährte, kommt aber sofort wenn er merkt das er einen nicht mehr sieht……
Es ist sicher noch viel Arbeit bis aus dem tollen Hund ein 100% zuverlässiger Begleiter wird, aber es lohnt sich jede Sekunde. Er ist immer fröhlich und arbeitet gerne mit, wenn er verstanden hat was er tun soll. Und nach wie vor ist er immer wieder für Überraschungen gut…..mal im guten und selten auch mal im nicht so guten 😉

Wir Pflegestellen nehmen unsere Hunde ja immer so wie sie gerade ankommen…..Mal sind sie sensibel, mal ängstlich und vorsichtig, mal fröhliche kleine Sonnenscheine und ja…..diesmal war es ein selbstbewusster Macho. Willkommen Ased.
Ased lernt jetzt seit einer Woche das sein Pflegefrauchen so überhaupt nicht auf Machogehabe steht. Er ist da sehr diskussionsfreudig und sofort klein beigeben gehört nicht in sein Repertoire. Er ist aber auch ein fröhlicher und sehr Menschen bezogener Hund. Stapft angstfrei durch die Gegend und die Nase klebt beim Spaziergang auf der Erde. Jagdpassion bringt der Bub reichlich mit. Ased läuft ganz manierlich an der kurzen wie an der Schleppleine. Hält aber noch sehr wenig von Kontaktaufnahme zum anderen Ende der Leine. Außerdem ist er immer für eine Überraschung gut. Da räumt man ahnungslos seine Einkäufe aus, dreht sich um und sieht das der Herr fröhlich auf dem Esstisch sitzt……Es wird definitiv nicht langweilig mit ihm.
Wenn man mit Ased arbeitet ist er ganz bei der Sache und lernt sehr schnell. Zumindest im Haus und Garten, draußen hat er für sowas noch so überhaupt keine Zeit.
Da Ased sehr eifersüchtig reagiert und da leider auch den Gang nach vorne nimmt, würden wir ihn als Einzelhund sehen. Hier wurde das zwar im eigenen Rudel trainiert und klappt mittlerweile auch gut, aber man muss immer ein Auge drauf haben.
Er fährt völlig problemlos im Auto mit und dekoriert auch das Haus nicht um wenn er alleine bleiben muss. Man wird halt mit der Sofadecke im Maul begrüßt die dann angeschleppt wird 😉

Ased will arbeiten und sollte dies in seinem zu Hause auch können dürfen.

 

Kurzprofil

Name: Ased
Rasse: Deutsch Kurzhaar
Geschlecht: Rüde
Alter: 03/2018
Größe (cm): 58 cm
Gewicht (kg): 29
Kastriert: JA
Tätowiert: JA
Chip: JA
Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
Telefon: 0 51 57 - 208 43 37