Fernis

English Setter tricolor

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     

Unser Fernis ist ein Prachtbursche. Der herzensgute Bub hat sich gut im Pflegerudel eingelebt. Die schnarchende Minimöpsin war ihm zwar nicht geheuer am Anfang aber gehört inzwischen zu seinen Schutzbefohlenen. Aufgrund seiner Größe vermuten wir, dass Fernis aus Formlinie kommt. Auch hat er nicht den ausgeprägten Jagdtrieb seiner kleineren Rassekollegen, die als reine Arbeitshunde gezüchtet und vermehrt werden.
Fernis ist damit beschäftigt auch auf dem Gelände, zu schauen, wo seine Pflegemama weilt, diese lässt er nicht aus den Augen. Er kommt auf Zuruf und hat irgendwann wohl einmal eine Grundstruktur beigebracht bekommen.
Der Setter ist frei von Ängsten, agil, spielt gerne und verhält sich im Haus hochanständig. An der Leine muss noch gearbeitet werden aber er lässt sich korrigieren und ist händelbar.
Fernis zucht ein Prinzenzuhause, gerne auch mit Ersthund, eine Hündin wäre ideal. Er zeigt hier absolute Verträglichkeit aber einem vorhandenen Rüden, würde er die Show stehlen.
King Arthur sucht sein Königreich.
Bitte mit Förderung und Protektion
Majestät befindet sich in der Zentrale in Giessen mit sämtlichen Untergebenen und gemeinen Höflingen.Anfragen per Depesche bitte mit Reiter und Boten. 😉

Kurzprofil

Name: Fernis
Rasse: English Setter tricolor
Geschlecht: Rüde
Alter: 18.05.2018
Größe (cm): 66
Gewicht (kg): 24
Kastriert: JA
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
Telefon: (06406) 8300842