Tiny

TERRIER-MIX

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     

So ein Jagdhundtierschutzverein braucht einfach ab und zu auch mal einen kleinen kessen Terrier, ist doch Krambambulli die Zulaufstelle für bunte Hunde.  Als die ersten Fotos in dem Fotoalbum der Kollegin unseres Vertrauens erschienen, hat die Pflegemama gleich ganz laut „hier“ gerufen. Sofort begeistert waren wir von den goldenen Augen und dem gestrubbelten Klobürsten-Outfit. „Denkt ja nicht, dass sie ein süßer, einfacher Hund ist“ wurden wir vorgewarnt. Das schreckt uns ja nicht, und wirklich schwierig ist sie nun tatsächlich nicht.
Weit entfernt ein schriller Terrier zu sein, lieb, den Menschen zugetan, erstaunlich ruhig und genügsam. Sie war von Anfang an zuverlässig stubenrein, sie ist am Leinchen ein wolkenleichtes Flöckchen. Springt ins Auto und wartet brav, wenn die Heckklappe aufgeht, bis wir sie bitten heraus zu kommen. Anfangs hat sie unterwegs fremde Hunde frech angebellt, wir finden, unsere Erklärungen – das müsste sie nicht tun – tragen Früchte.
Beim Spiel mit dem Pflegestellenrudel geht es schon ziemlich mit ihr durch aber keiner nimmt es ihr krumm.
Futter teilt sie nicht! Das gilt es zu beachten im Mehrhundehaushalt. Aber dieses Problem ist keins, wenn man es kennt.
Als ich ihr die erste Schnüffelstrecke gelegt habe, war sie schwer begeistert und fragte nach mehr! Stolz, 3 cm größer, mit fröhlich wippender Rute, zog sie neben mir zurück nach Hause und ich habe das Gefühl, dass sie mich seither beginnt wirklich ernst zu nehmen. Wir machen das jetzt, immer mal alle paar Tage, sie macht es gut, ruhig und souverän. Sie kann lange Phasen ruhig, klein eingerollt schlafen, sie wird ein Hund werden, der immer und überall mit dabei sein kann. Aber nur Gassi um den Block und Sofa reicht nicht aus, Tiny möchte gerne etwas lernen. Mit leichter Hand und viel Spaß. Sie lernt schnell und wenn Jemand Spaß hat, was mit ihr zu machen, dann wird das ein Glück auf beiden Seiten sein.
Sie verträgt keine Hektik, aber „kein Terrier verträgt Hektik“, spricht die Krambambulli Chefin Gabi Winter.
Tiny – Nomen ist Omen.
Kleiner Hund, mit großer Persönlichkeit. Möchte ernst genommen und respektvoll behandelt werden.
Bitte melden Sie sich per Kontaktformular oder direkt bei der Pflegestelle: 0170-5826214.
Tiny lebt derzeit in Königswinter, südlich von Köln.

Kurzprofil

Name: Tiny
Rasse: Terrier-Mix
Geschlecht: Hündin
Alter: 02/2020
Größe (cm): 40 cm
Gewicht (kg): 8 kg
Kastriert: JA
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
Telefon: 0170-5826214