Jetzt sind sie alle aus dem Haus

Luisi und ihre Kinder

Veröffentlicht/Aktualisiert am:
Ja, jetzt sind sie alle aus dem Haus, alle Mitglieder dieser lieben, sanftmütigen Hundefamilie. Nach gut sechs Monaten ist uns allen ein bisschen schwer ums Herz. Nach dem ersten Hilferuf im April, dauerte es tatsächlich bis Juli, bis Luisi und ihre Kinder bei Krambambulli eintrafen. Dort angekommen wurden sie getrennt und in „kleinen Päckchen“ auf Pflegestellen verteilt. Fortan wurden sie auf ihre neues, beziehungsweise weiteres Leben vorbereitet. Jede und jeder, die/der mit ihnen zu tun hatten, fand es unglaublich wie sanft und lieb diese Hunde sind. Luisi ist derzeit noch etwas schüchtern und scheu, aber das wird sich sicherlich mit zunehmender Zeit und damit einhergehendem Vertrauen, noch ändern. Ihre Kinder hingegen, die einen bedeutend leichteren Start ins Leben hatten, sind heute schon sehr aufgeschlossen und begegnen auch fremden Menschen vom ersten Moment an sehr freundlich und neugierig.
Luisi packte vergangenen Sonntag ihr Köfferchen und ging in ihre neue Familie. Letzten Dienstag zog dann auch ihr Sohn Meo aus, um seine Ausbildung als Rettungshund zu beginnen.
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden wir Luisi und ihre Kinder und freuen uns mit ihnen, dass sie nun alle ihre wunderbare und liebevolle Familie gefunden haben.