Quinn

Braque Bourbonnaise

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     1

Quinn kam im Mai 2015 zu seiner Pflegestelle und hat vom ersten Tag an seinen großartigen Charakter gezeigt.

Freundlich, respektvoll und liebevoll sind die Eigenschaften die ihn beschrieben.
Beide Vorderläufe waren gebrochen und sehr schlecht wieder zusammengewachsen. Niemand hatte sich um den Buben mit seinen schweren Verletzungen gekümmert. Eine Operation war leider nicht möglich, nur mit einer guten Schmerztherapie war ihm zu helfen.
Trotz allem hat sich Quinn niemals unterkriegen lassen. Die guten Tage hat er einfach doppelt genossen, ist stöbernd durch den Wald gelaufen. Die schlechten Tage hat er bei seiner Pflegemama liegend verbracht, voller Vertrauen dass es morgen wieder besser geht.
Wegen seines Handicaps beschlossen wir, das Quinny nicht vermittelt wird, sondern neben seinem besten Freund Mango auf der Waisencouch bleibt.

In großem Vertrauen und mit voller Liebe hat Quinn sein neues Leben genossen. Jeden Tag hat er uns gezeigt wie groß sein Herz ist. Er hat uns wie kein Anderer gelehrt, den Moment zu leben.

Im Januar 2017 haben wir Quinny zur Regenbogenbrücke begleitet. Ein Großer war gegangen. Getröstet hat uns die Vorstellung, dass er jetzt an einem Ort ist, an dem es kein Leid mehr gibt.

Lauf geliebter Quinn!

Kurzprofil

  • Name: Quinn
  • Rasse: Braque Bourbonnaise
  • Geschlecht: Rüde
  • Alter: 2010
  • Größe (cm):
  • Gewicht (kg):
  • Kastriert: JA
  • Tätowiert: NEIN
  • Chip: JA
  • Vermittler: Waisencouch (keine Vermittlung)
  • Telefon: (06406) 7979719