Roula / Antonella

Griechische Bracke

Veröffentlicht/Aktualisiert am:     

UPDATE 20.09.21:

Wir sind wirklich „alte Hasen“, eine Angsthund-geprüfte-Pflegestelle, und dennoch kommen wir manchmal an den Punkt, wo wir sagen… „also so war es noch nie!!“

Das Fräulein Antonella scheint irgendwann entschieden zu haben, dass es jetzt im Leben dann doch mal voran gehen kann, und man sich nicht benehmen muss, als wäre die Welt aus glühender Lava beschaffen. Eines Tages, als eigentlich alle den Kopf haben hängen lassen und kein einziger Gassigeher mehr dieses nervöse Weib mitnehmen wollte… ging die Pflegemutter… unlustig und ohne Erwartungen ein grosses Gassi mit ihr. Sie war munter und offen, am Garten mit dem keifenden Terrier, hat sie sich locker und langsam vorbei füttern lassen.
Dann  – zack – durchs Dorf – ohne Gnade – es geht – wenn auch ungern. Hunde überraschen uns immer wieder. Plötzlich ist da ein Weiter, Entwickeln und Vertrauen. Antonella spielt mittlerweiler wie ein Beserker mit etlichen Hunden in der Pflegestelle. Sie kommt freudig gelaufen, wenn wir mit dem Geschirrchen locken. Sie lässt sich ohne Theater aus schwierigen Situationen herausführen.

Immer noch finden wir, dass sie ein guter Rudelhund ist. Immer noch glauben wir, dass sie ländlich wohnen soll. Aber sie hat uns eine Entwicklung gezeigt. Sie will wirklich mit uns Kontakt aufnehmen und gibt uns ihr Vertrauen.
Entspannte Spaziergänge! Hundebegegnungen problemlos, Spielen mit Hundekollegen ohne Gnade – schön dabei zuzusehen.
Das Mädel ist wirklich eine Herausforderung, aber sie zeigt uns ganz klar. – Es geht immer weiter!
Man muss nur die Nerven bewahren und das Leben auf sich zukommen lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf, oder Ihre Anfrage via Kontakformular.

Ende Januar bekam die „Pflegestelle für schöne Hunde“ einen Neuzugang. „Es ist noch ein Platz frei im Transport von Griechenland. Sie ist klein und sie ist lieb! Kannst du sie nehmen?“ – „Aber immer gerne!!“
Sie kam an einem Samstagabend. Und war klein und schön! Und lieb! Und zemlich verloren!!
Wir gaben ihr den Namen Antonella – in Gedenken an eine reichlich kapritieuse ehemalige Kundin des Pflegevaters.
Pflegemama versuchte recht zügig der Schönen zu erklären, dass gutes Aussehen nur dann gewinnbringend ist, wenn man auch lebenstauglich ist. Sie muss es ja wissen! Sie arbeitet seit 45 Jahren im Beauty-Business.
Wir haben lange gewartet bis wir Antonella vorstellen.
– Sie zeigt Scheu!
– Sie ist unsicher!
– Sie ist „huschig“!
Aber mit Routine, guten Hunden im Rudel, mit Ruhe und Dickfelligkeit kommen wir langsam voran. Mittlerweile kommt sie gerannt, wenn wir das Geschirr in die Hand nehmen. Sobald wir draussen sind, ist sie ein aufrechter, stolzer, kleiner, schöner Hund. Spannendes Phänomen ists, wenn wir in der Hunde-Gruppe laufen, dann ist sie aufgedreht und bellt auch andere Hunde an. Beim Solo-Gassi ist sie stiller, ansprechbar und es geht gut an anderen Hunden vorbei. Dennoch wäre sie besser bei einem Kollegen untergebracht. Das Pflegestellenrudel gibt ihr Sicherheit und sie spielt sehr schön mit den Kollegen. Mittlerweile ist sie schmusebedürftig – anfangs hat sie uns Menschen gemieden. Das Mädchen hat sich gut gemacht – es gibt aber nocht viel zu tun.
Wunschzuhause:
Ganz wichtig ist ein guter wesensfester Ersthund.
Ganz wichtig ist ländliches Umfeld und ein gut gesicherter Garten.
Ganz wichtig sind Menschen, die am Anfang wenig Ansprüche stellen, sondern die Dinge werden lassen.
Sehr wichtig ist – gute Auslastung in Wald und Feld – gut gesichert.
Wir schicken Antonella mit etlichen verschiedenen Gassigehern los, damit sie cooler wird.
In der Natur ist sie frisch und fröhlich, im Dorf mit Menschen, Autos und Lärm, hat sie Stress, wir muten ihr das aber zu – das tut ja nicht weh!!
Wir suchen Menschen, die Erfahrung haben mit nervösen, unsicheren Hunden, aber nicht vor lauter Mitleid vergehen.
Klarheit!
Regeln!
Liebe!
Auslastung!
Futter!
Ruhe!!
und gute Nerven!!

Mutige, besonnene Menschen mit gutem Hund melden sich bitte gerne bei uns.
Roula/Antonella ist auf Mittelmeererkrankungen getestet. Rickettien erfolgreich behandelt.

Bitte melden unter:
01705826214

Kurzprofil

Name: Roula / Antonella
Rasse: Griechische Bracke
Geschlecht: Hündin
Alter: Mai 2020
Größe (cm): 50 cm
Gewicht (kg): 16 kg
Kastriert: JA
Tätowiert: NEIN
Chip: JA
Vermittler: Krambambulli Jagdhundhilfe e.V.
Telefon: 0170-5826214